10 Jahre iPod

Hinterlasse einen Kommentar

Wow! Da wäre doch fast das iPod Jubiläum an mir vorbei gerauscht… Vor 10 Jahren präsentierte Steve Jobs der Welt den iPod. Unglaublich für damalige Verhältnisse. Riesiger Speicher und vor allem “ohne Unterbrechung”. Ich kannte bis dahin nur portable CD-Player, die man gerne zu Hause ließ, weil sie sowieso nicht ruckelfrei abspielen konnten. Auch die CD-MP3 Player für unterwegs waren dazu nicht in der Lage. Und ich spreche bei Bewegung nicht vom Joggen sondern vom normalen Laufen / Gehen. Mein erster iPod war übrigens der Shuffle 1GB. Der erste iPod mit Flashspeicher. Damals habe ich für den “weißen USB-Stick” genau 139,- DM bezahlt.

Schließlich wurde der iPod zur Ikone und verhalf Apple zum Durchbruch in der Medienbranche. Den Rest kennen wir ja. Ein paar tolle Videos habe ich hier noch finden können:

iPhone 3GS – im Retrolook

2 Kommentare

Ohne Frage stellt das Apple-Logo eine Besonderheit auf meiner Top 10 der schönsten Logos dar. Es war aber immer schon die Version mit den Regenbogenfarben, die ich besonders fastzinierend fand. Umso mehr freue ich mich jetzt über mein weißes iPhone 3GS, dass ich mit etwas Digitaldruck und Plottarbeit eine ganz andere Optik verpassen konnte. Seit dem liegt es auch öfters mit dem Rücken nach oben. So etwas will gezeigt werden!

p.s. Wer beim nächsten Mac User Treffen sein iPhone mitbringt, kann natürlich auch so einen Aufkleber bekommen!

Kostenlos MacHeads-Doku!

1 Kommentar

Zwei Filme für Apple-Fans gibt es bei Snagfilms:

MacHeads und Welcome to Macintosh

TETRIS® im Sonderangebot

Hinterlasse einen Kommentar

Vor ein paar Tagen schlenderte ich noch über den Flohmarkt und dachte (wie immer), ich müsste unbedingt Besitzer eines Ur-Gameboys sein, um dann auch richtig TETRIS spielen zu können. Dachte ich. Zum Glück konnte ich mich zurückhalten. Gestern hab ich dann nicht mehr stillhalten können. Mein “Gameboy mit Telefonfunktion” (iPhone) lud mich im App-Store zu einem Sonderangebot ein. Die Tetris-App für nur 2,39 €. Da kann man ja nichts falsch machen. Kurz geladen und angespielt. Effekt: Sofort begeistert. Eine geniale Touch-Steuerung, sehr intuitiv. Der Spaßfaktor war genau wie beim Gameboy sehr hoch. Die App macht einfach Spaß. Vergleiche ich diesen Preis mit dem Preis des Nintendo DS Spiels (39,99 €) brauche ich wohl nichts weiter sagen. (“Nieder den Konsolen!!!”).

Also, zuschlagen, kaufen, glücklich sein!

Happy Birthday Woz.

1 Kommentar


Tv is wake zone.

Mit diesen Worten beendet Steve Wozniak meistens seine Korrespondenz. Klar das hinter diesem simplen Satz eine tiefere Bedeutung steht. Ist Steve doch als Knobelgenie und Spaßvogel bekannt. Und richtig, es ist ein Anagramm für den Namen Steve Wozniak. Er ist halt durch und durch ein Nerd. Apropo:

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem 60. Geburtstag.

Falls Steve diesen Artikel liest, will ich zumindest auf die Höflichkeitsformen nicht verzichtet haben. Ich verschlinge in letzter Zeit alles an Literatur, dass mit Apple zu tun hat. Leider stolpere ich auch immer öfter über Fragmente, die sich mit Steve Jobs und seinem, nicht ganz so sympathischen Charakter beschäftigen. Ich zähle mich zwar zur Apple Gemeinde, doch versuche ich einen gewissen Abstand zwischen meiner Euphorie und Apple zu bringen. Bin gespannt ob mir das gelingt.

btw: einen tollen Anagramm-Generator gibt es hier.

iMac vs. iPhone

Hinterlasse einen Kommentar

Ein interessanter Vergleich von einem iMac aus dem Jahr 2000 und dem aktuellen iPhone 4 aus dem Jahr 2010.

iMac (2000)
Betriebssystem – Mac OS 9.0.4
Prozessor – 500 MHz PowerPC G3 CPU, 128MB Speicher
Grafik – ATI Rage 128 Pro, 8MB Speicher (8 million triangles)
Bildschirm – 1024 x 768 px
Transfergeschwindigkeiten – 1.3-12.5 MB/s (DVD-ROM-1/100 Ethernet)
Speicher – 30GB Hard Drive
Abmessungen – 381 x 381 x 434,3 mm
Gewicht – 15.739 g

iPhone 4 (2010)
Betriebssystem – iOS 4.0
Prozessor – 1 Ghz ARM A4 CPU, 512MB Speicher
Grafik – PowerVR SGX 535, benutzt Systemspeicher (28 million triangles)
Bildschirm – 960 x 640 px
Transfergeschwindigkeiten – .04-20MB/s (3G-WiFi)
Speicher – 32GB Flash Drive
Abmessungen – 114,3 x 58,67 x .7,87 mm
Gewicht – 136 g

Woz was here!

Hinterlasse einen Kommentar

Autogramm von Steve WozniakDie geplante Gründung der Mac User Group Ostfriesland (macfriesland berichtete) steht aktuell unter einem besonderen Segen. Steve Wozniak hat mir persönlich ein Autogramm geschickt.

Alles begann damit, dass ich auf seiner Seite (woz.org) nach Apple Seiten gesucht habe und mir der Gedanke kam, “Woz” einmal direkt anzuschreiben. Erst vor kurzem machte Steve ja Schlagzeilen mit seiner Teilnahme bei Dancing with the Stars. Von den  beiden Apple Gründern Wozniak und Jobs machte Woz ja schon immer den persönlicheren Eindruck. Und trotzdem überraschte es mich, als ich von Woz eine Mail zurück bekam. Ich habe mich auch tierisch gefreut. Nach mehrmaligen hin- und herschreiben gab es dann für mich eine pdf-Datei mit den besten Wünschen für macfriesland (siehe Bild). Vielen Dank dafür, Woz!

Macintosh Sounds

Hinterlasse einen Kommentar

Inspiriert von meinem anderen Blog (24punkt.de) hab ich mich auf die Suche nach den Startsounds von Mac-Rechnern gemacht. Bei dem verlinkten Video sind auch noch die Crash-Sounds mit aufgeführt. Ein Must-See für den Apple-Nerd.

Ältere Beiträge