Apple Mindstorms

Hinterlasse einen Kommentar

Was man mit Mindstorms von Lego und Apple Computern so alles machen kann, zeigt dieses Video:

Gefunden bei thinkingbricks.

Macbook Touch

Hinterlasse einen Kommentar

Fälschungen, oder besser bekannt als Fakes, gibt es im Internet wohl mehr als Originale. Und trotzdem sind manche davon so schön professionell gemacht, das sie es würdig sind, einmal gesehen zu werden. Hier hat jemand ein “Fake” zum Thema Macbook Touch gemacht. Die Gerüchteküche ist ja wieder am brodeln, was den Einstieg Apples in den Netbookmarkt angeht. Ich würde mir schon wünschen, ein Gerät mit Desktopqualität wie einen Macbook zu haben und gleichzeitig die Mobilität eines iPhones. Abwarten! Wenn man den “Tratschweibern” der ganzen Appleblogs glauben darf, wird es das Netbook von Apple noch in diesem Jahr geben. Go Stevie, go!

p.s. Etwas ähnliches gibt es bereits von Axiotron – das Modbook

Was PC-User über Mac-User denken:

4 Kommentare

Es ist hinreichend bekannt, der PC-User unterscheidet sich vom Mac-User. Schon allein durch die Hardware. Bei der Arbeit am Computer gibt es vielleicht bei beiden ein ähnliches Ergebnis, aber der Weg dahin ist sehr unterschiedlich. Ich habe bei macforlife.de einen ganz interessanten Artikel gelesen, indem es um die Vorurteile gegenüber Mac-Usern geht.

“überteuerter müll”

“gleiche hardware, überteuerter preis, schlechtes preis leistungsverhältnis”

“besitzer von macs müssen andere komplexe damit kompensieren”

“besitzer von macs kann man mit scientology mitgliedern vergleichen, da sie jeden scheiß glauben den ihr heiliger steve jobs erzählt”

“wer so blöd ist überteuertes spielzeug zu kaufen, der verdient auch in der minderheit zu sein”

“wofür viel geld für ein produkt ausgeben, bei dem man noch nicht mal genügend oder vernünftige oftware bekommt”

“wenigstens kann ich die hardware meiner kiste erweitern, apple besitzer müssen sich gleich wieder ein neues gerät kaufen”

“wer ein handy sucht, welches gut aussieht aber nichts kann, der sollte sich mal ein iphone ansehen”

“apple computer sind wie schöne frauen, sehen oft nur gut aus, aber haben innerlich nicht viel”

“apple lebt allein davon dass massenhaft kids und geistig jung gebliebene auf diese mac=cool, pc=schwul masche reinfallen…”

“sehr vernünftig von apple, dass windows jetzt auch auf einem apple läuft”

“die leute kaufen sich einen mac weil er gut aussieht, aber wirklich damit arbeiten kann man nicht”

Die Liste spiegelt sicherlich nur einen kleinen Teil der Vorurteile wieder, aber man merkt, dass man vieles schon mal gehört hat. Mac-User haben auch Vorurteile gegenüber den DOSen, dazu aber ein anderes Mal mehr.

Mainzelmännchen mit iPhone

1 Kommentar

Oh wie niedlich! Da soll noch mal einer sagen, dass die öffentlich rechtlichen Sender nicht mit der Zeit gehen. Schon aus meiner Kindheit kenne ich die niedliche Ankündigung der Werbeunterbrechung auf dem zdf in Form der Mainzelmännchen. Damit die kleinen Wichtel auch mobil genug sind, wurde denen vom zdf ein iPhone spendiert.

Klassische Fernsehspots von Apple

Hinterlasse einen Kommentar

Retro ist Trend. Zumindest für Techniknerds. Ich bezeichne mich gerne auch als so eine Art Nerd. Das ist man wohl, wenn man alte Zeitungsanzeigen vom Commodore C64 sieht und einem ganz war ums Herz wird. Oder wenn auf man auf einem Flohmarkt unter den Tapeziertischen plötzlich die “Pizzaschachtel” von Apple findet und man am liebsten das gute Stück Hardware retten möchte. Warum der Hang von Nerds so stark in die Vergangenheit reicht weiß ich leider nicht, aber bei den Videos die ich hier zusammengetragen habe, habe ich für einen Moment gedacht:  “Warum warst du damals nicht dabei?”

Nightmare on Macstreet

Noch mehr alte Apple Werbungen gibt es hier.

Mehr

Hello world! Hello Steve! Hello Eastfrisia!

4 Kommentare

Mit “Hello world” fangen ja bekanntlich immer die ersten Artikel von WordPress Blogs an. “Hello World” wurde früher als Beispieltext unter Programmieren benutzt. Die gute alte Tradition will es so, dass es bis heute nicht wirklich verändert wurde.

Ich habe die Überschrift mit 2 Kernthemen meines Blogs erweitert. “Hello Steve” steht für den Bezug zu Apple und Co. und “Hello Eastfrisia” steht für die Nähe zu Ostfriesland, meiner einzig wahren Heimat. Natürlich folgert man richtig, dass es in diesem Blog schwerpunktmäßig um die Apple Welt hier in Ostfriesland geht. Ich möchte Informationen für Apple-User bieten, für “Switcher” ein paar hilfreiche Links und Tipps bieten, Interessantes aus der Apple Welt zeigen (ob Video, Bild oder Ton) und den Bezug dabei zu Ostfriesland nicht verlieren. Wo sind Apple User in Ostfriesland? Wer kann einem bei Problemen helfen und wie kann man sich vielleicht durch die Community selber helfen?

Das sollte als Anfang reichen. So ein Blog ist ja bekanntlich ausbaufähig und ich hätte auch nichts gegen Gastautoren oder Co-Autoren. Wer dabei sein möchte, sollte sich einfach bei mir per Mail melden. Viel Spaß auf macfriesland.de.